Category: Allgemein

Sight seeing bus

Diesmal hat es mich wieder auf die südliche Hälfte der Erde verschlagen. Nach einer fast 28-stündigen Reise bin ich in Cordoba in Argentinien gelandet. Das beste daran: Ich bin aus dem deutschen Herbst abgereist und im argentinischen Frühling gelandet. Das Wetter ist recht schwankend, wird aber praktisch jeden Tag besser.
Ich bin jetzt schon mehr als 4 Wochen in Cordoba. Es gibt allerdings nicht wirklich viel zu berichten. Eigentlich finde ich es eine eher langweilige Stadt. Touristisch hat sie nicht viel zu bieten. Die einzigen Sehenswurdigkeiten sind ein paar Kirchen.
» Read the rest of the entry..

Bin heute aus Damaskus abgeflogen. Im Augenblick sitze ich im Flughafen von Bahrain. Der Weiterflug ist fast eine Stunde verspaetet. Ich werde also morgen gegen 12.00 Uhr in Ortszeit (6:00 Uhr MESZ) in Manila eintreffen.

War am Dienstag mal kurz in Stockholm. Sollte zwar etwas mehr werden, aber in dieser Stadt ist von einem Tag auf den anderen einfach kein Hotel zu kriegen. Bin also Abends gleich wieder retour geflogen. Hab außer dem Bunker vom RZ und dem Flughafen nix gesehen. Aber am Samstag geht’s wieder nach Manila. Also bis denne.

Hatte bis Mittwoch jeden Tag ordentlich zu tun. Am Mittwoch Abend hatte mich schon ein kräftiger Husten erwischt. Man ist hier ständig recht extremen Temperaturschwankungen ausgesetzt. Draussen 30-35 Grad und 95% Luftfeuchte. Am Arbeitsplatz ca. 18-20 Grad. Ausserdem muss man im RZ des Kunden auch noch die Schuhe ausziehen. In den Malls ist es auch hundekalt und wenn man ins Hotel zurückkommt, haben die es da auch „gut gemeint“. Die denken wohl auch, ein Europäer lebt am liebsten im Schnee und drehen die Klimaanlage auf „volle pulle“. Wenn man dann noch einen Kollegen dabei hat, der sowieso schon hustet und niest, dann dauert es nicht mehr lange, bis einen selbst die Rüsselseuche beim Wickel hat.
Hab dann erst mal kräftig Medizin eingeworfen und bis Donnerstag Nachmittag gepennt. Fieber hatte ich nicht. Es ging wieder so einigermassen. Mein Job hier war auch so weit erledigt. Bin nur noch mal kurz ins Büro um „Auf Wiedersehen“ zu sagen. Freitag (heute) ist Feiertag. Da ich mich immer noch nicht so toll fühle, habe ich auch heute keine grösser Tour durch die Stadt gemacht. Gibt trotzdem zwei Fotos.
P1020578P1020581

Zwei typische Busse in Manila

In diesem Hotel (Queen Center Rotana Suites) gibt es auch deutsches Fernsehen. Nicht nur die, in alle Welt ausgestrahlte, deutsche Welle. Die sendet in stündlichem Wechsel zwischen deutsch, englisch und arabisch. Nein, man kann auch das ZDF schauen. Das ganze hat nur leider etwas Zeitversatz. Ich meine jetzt nicht die eine Stunde Zeitverschiebung, also dass das Abendprogramm hier erst um 21.15 Uhr statt 20.15 beginnt. Nee, nee! Das ist noch viel interessanter. Der Zeitversatz betrifft nur den Ton oder das Bild, ja nachdem wie man es sehen will. Der Ton hat ca. eine halbe Sekunde Vorsprung vor dem Bild. Irgendwie müssen die Physiker unrecht haben. Scheinbar ist der Schall doch schneller als das Licht!

Ja liebe Leser. Ich war diesmal ziemlich faul. Inzwischen bin ich wieder in Berlin. Aber keine Sorge, die Reise geht noch dieses Jahr weiter. Am Sonntag (11.) fliege ich nach Damaskus und von da wenige Tage später weiter nach Lahore in Pakistan. Da ich weder in dem einen noch dem anderen Land schon einmal war werde ich auch von dort berichten. Es wird natürlich auch wieder Fotos geben. Also wartet einfach ab. Bis später.

avatar Hallo und Willkommen auf meinem Reiseblog. Hier kann man verfolgen, wo ich in der Welt unterwegs bin und was ich so erlebe. Wer mehr über mich wissen will klickt hier. Viel Spaß beim lesen. Registrierte Leser werden über neue Artikel informiert.
  • Das Wetter in Cordoba

  • Meine Flugstatistik