CIMG0042.JPG

Landschaft um Sana'a

Bin ja nun schon einige Tage in dieser „schönen“ Stadt. Man kann kurz sagen: Es gibt bessere Orte in dieser Welt. Am Anfang irritierte mich, dass jedes mal wenn ich drei Stufen hoch gestiegen bin, pfiff mir die Lunge. Irgendwie fand ich das merkwürdig. Ich bin ja nun nicht gerade gut trainiert, aber drei Treppen machen mir normalerweise nix aus. So hoch muss ich auch zu Hause immer klettern und dabei kommen ich normalerweise nicht aus der Puste. Irgendwann habe ich dann aber fest gestellt, dass Sana’a knapp 2500 Meter hoch liegt. Das erklärt das ganze dann doch einigermaßen.

P1020567.JPG

Das ist wahre Sicherheit!

Außerdem ist die Luft hier extrem trocken. Die Luftfeuchtigkeit liegt bei durchschnittlich 8%. Ich hatte noch nie so viele Nasensteine wie hier. Es regnet sehr selten und der Himmel ist fast immer klar. Tagsüber wird es richtig heiss. Nachts kühlt es auf 18 bis 20 Grad ab. Mir den Wochenenden muss man sich auch ein bisschen umstellen. Was bei uns Samstag und Sonntag ist, haben wir hier am Donnerstag und Freitag.
Ich habe noch eine Stadt gesehen, in der so viel Militär unterwegs ist. Gestern waren 4 Kontrollen auf dem Weg zwischen dem Büro und dem Hotel. Meinen Fahrer scheint aber in dieser Stadt jeder zu kennen. Der grüsste freundlich und wir wurden immer gleich durch gewunken. Direkt vor dem Hotel gibt es zwei massive Beton Sperren und dann steht da noch ein Truck mit aufmontiertem Maschinengewehr. Da fühlt man sich doch gleich viel sicherer.

Schlagwörter: , ,

This post has no comment.

You must be logged in to post a comment.

  • Das Wetter in Cordoba

  • Meine Flugstatistik