Auf den Philippinen war langes Wochenende. Montag war arbeitsfrei. Der Grund dafür ist auch sehr interessant. Es gab hier so was ähnliches wie Kommunalwahlen. Wahlen finden hier nicht, wie meist üblich, an Sonntagen statt, sondern an einem extra festgelegten, arbeitsfreien Tag. Dieser Tag ist also am Montag.
Eine gute Gelegenheit, um sich mal die Inseln etwas näher anzuschauen. Ich hab also die Kollegen gefagt, was ein Empfehlung für das Wochenende sein könnte. Wo kann man hinfahren, raus aus der Stadt aber nicht all zu weit. Die Empfehlung war Puerto Galera. Noch eine Webseite dazu und ich mache mich daran, das ganze zu organisieren. Eine Unterkunft zu finden ist einfach. Ich hab gleich die genommen, die die meiste Werbing auf der Webseite macht. War auch keine schlechte Wahl. Der Preis ist gut. Die Unterkunft auch. Was will man mehr. Nach Puerto Galera zu gelangen ist auch nicht wirklich ein Problem. Es geht jeden Tag ein Bus bis zur Fähre. Man fährt einfach zum Hotel von dem der Bus losfährt. Dort kauft man ein Ticket. Hin und zurück. Dann gehts los.

This post has no comment.

You must be logged in to post a comment.

  • Das Wetter in Cordoba

  • Meine Flugstatistik