Der Flugplatz von Damaskus empfängt einen nicht gerade freundlich. Er ist ziemlich runtergewirtschaftet. Dazu kommt, das auch das Personal nicht gerade Freundlichkeit ausstrahlt. Ich war als einer der ersten an der Passkontrolle. Dort gibt es ein paar Schalter für Ausländer und jede Menge für Inländer. Im Gegensatz zu Supermarktkassen waren allerdings alle Schalter geöffnet. Was aber noch lange nicht bedeutet, dass es hier schnell geht. Ich stellte mich an den ersten Schalter für Ausländer. Nur einer vor mir. Einer der aussah wie ein reicher Ölscheich. Er diskutierte etwas mit den beiden in der Glaskiste, gab ihnen einen Stapel Pässe und verschwand in einem Warteraum. Ich rückte an den Schalter vor. Allerdings wurde ich keines Blickes gewürdigt. Die beiden waren damit beschäftigt, den Stapel Pässe abzuarbeiten. Waren so 12 bis 15 Stück. Jeder wurde von beiden von vorne bis hinten durchgeblättert, dann irgendwas im Computer verglichen, eingetippt, in ein grosses Buch eingetragen und abgestempelt. Das ging so 5 Minuten, 10 Minuten, …. Ich schaute mich um und überlegte an einen anderen Schalter zu wechseln. Standen aber überall recht lange Schlangen und wirklich schnell schien es auch nirgends zu gehen. Also weiter warten. 15 Minuten. Der Stapel wird kleiner. Der komische Ölscheich taucht wieder auf. Ich werde weiterhin ignoriert. Der Typ redet mit den beiden im Glaskasten, dann dreht er sich um, ein kurzer Ruf und aus dem Warteraum erscheinen so 12-15 (ziemlich genau so viele wie Pässe im Glaskasten) dunkle Gestalten. Ölscheich? Moslems? Dunkle Gestalten? Da fällts mir ein! Könnten alles Frauen sein. Mir gelingt ein Blick in einen der aufgeklappten Pässe. Ist tatsächlich ein Foto von einer Frau mit Kopftuch drinne. Könnte also tatsächlich ein Ölscheich mit seinem Harem sein. Aber wie kann man da eigentlich sicher sein? Die gehen alle an dem Glaskasten vorbei. Der Typ nimmt den Stapel Pässe und sie verschwinden Richtung Syrien. Kein Mensch hat kontrolliert ob das was in dem Pass abgebildet ist auch unter dem Umhang steckt.

This post has no comment.

You must be logged in to post a comment.

  • Das Wetter in Cordoba

  • Meine Flugstatistik