carnegies_crowds3 carnegies_busybusybusy carnegies_color_tiny Freitag Abend. Was macht man? Allein in einer fremden Stadt? Man sucht etwas Unterhaltung. Zufällig gab es auf dem Flug nach Taipei im Lufthansamagazin einen Bericht über Taipei. Dort wurde das Carnegies erwähnt. Klang recht interessant. Ich muss mir das also mal live anschauen. Bin so gegen 9.30 Uhr angekommen. Zwei Türsteher. Es wird kontrolliert ob die Besucher älter als 21 sind. Ich muss meinen Ausweis nicht zeigen. Aber Eintritt bezahlen. 500 NTD (Neue Taiwan Dollar) mit einem Drink oder 800 mit 3 Drinks. Da ich etwas länger bleiben will, zahle ich die 800$. Noch einen Stempel auf die Hand und rein. Ist noch nicht viel los. Ich kann noch einen guten Platz in der Nähe der Bar finden. Die Musik ist ganz ok. Gängige Rockmusik. Auch aus den 70ern.
Mit fortschreitendem Abend füllt sich die Bar und die Party wird interessanter. Gegen 11 wird der Tresen geräumt und das Publikum beginnt auf der Bar zu tanzen. Die ist etwa wie auf einer Meisterschaftsfeier des FC Liverpool kurz bevor die Schlägerei ausbricht. Die Photos sind zwar von der Webseite des Carnegies (Fotografieren in der Bar ist nicht erlaubt), aber die sind echt. Es wirklich so.
Das ganze geht dann bis in die frühen Morgenstunden. An der Tür steht „We close around dawn“.

This post has no comment.

You must be logged in to post a comment.

  • Das Wetter in Cordoba

  • Meine Flugstatistik