P1010453Die Fußgängerampeln hier find ich ja echt abgefahren. Hab die so auch schon in Kuala Lumpur gesehen. Wenn man rot hat, sehen die eigentlich wie ganz normale Ampelmännchen aus. Unseren nicht unähnlich. Interessant wird es, wenn es grün wird. Dann wird die Länge der Grünphase angezeigt und ein kleines grünes Männchen beginnt loszulaufen. Ja, richtig. Es läuft. Der Laufstil ändert sich mir verbleibenden Zeit für die Grünphase. Erst läuft er wie ein älterer Herr so um die achtzig, oder wie Phillip mit Kreuzschmerzen. Später bewegt er sich dann mit normalem Tempo und wenn die verbleibende Zeit unter 20 Sekunden angekommen ist fängt das Männchen an zu blinken und zu rennen. Dann wird’s auch für die Fußgänger Zeit, den Schritt zu beschleunigen. Aufpassen muss man allerdings auch während der Grünphase auf abbiegende Autos oder Motorräder sonst wird man schon mal über den Haufen gefahren.
Man muss noch dazu sagen, dass die Grünphase bei großen Straßen schon mal so um die 90 Sekunden lang ist. Man hat dann ja auch 4 Fahrbahnen zu überqueren und ca. 100m zurückzulegen. Bei verbleibenden 20 Sekunden ist dann schon rennen angesagt.
Interessant ist außerdem, dass es hier keine einzige Ampel mehr ohne LED Technik gibt. Da ist man hier also auch schneller und moderner als in Deutschland.
Im übrigen: Heute morgen gab es hier ein kleines Erdbeben. Ist schon ein merkwürdiges Gefühl, wenn plötzlich das Haus schwankt.

This post has no comment.

You must be logged in to post a comment.

  • Das Wetter in Cordoba

  • Meine Flugstatistik